Fragen 2018-07-05T22:59:02+00:00

Du fragst.
Wir antworten.

Hast du brennende Fragen zum Festival 2018, die noch offen sind? Können wir gleich regeln. Hier ist dein Feuerlöscher.

Allgemein

Process ist ein jährlich stattfindendes Festival in der Metropole Ruhr. Thematischer Schwerpunkt des Formats sind die Entstehungs- und Arbeitsprozesse von kulturellen und technologischen Projekten. Der individuelle Umgang mit Arbeitstechniken, die Kommunikation und Zusammenarbeit verschiedener Akteure, innovative Werkzeuge, die Entwicklung von neuen Perspektiven im wirtschaftlichen, kulturellen und gestalterischen Kontext – und alles das, was unterwegs passiert. Statt des finalen Produkts rückt so der Prozess, seine Hürden, Spannungsfelder und Gelerntes in den Mittelpunkt. Process legt damit den Fokus auf die Umsetzung selbst und fragt so vielmehr nach dem „wie“ als nach dem „was“.

Die Antwort ist einfach: Für alle!

Beim Process Festival geht es um kreative Ideen, spannenden Projekt und vor alle, um den Prozess! Keine Idee ist zu klein um präsentiert zu werden, kein Gedanke zu verrückt. Kreativität ist alles! Und vielleicht werdet ihr sogar auf dem Process Festival Netzwerke finden die euch bei der Verwirklichung eures Projektes unterstützen und Lust haben mitzumachen.

Ein bunter interaktiver Jahrmarkt der guten Ideen. Zum Process Festival werden internationale Experten, Unternehmer und Kreative eingeladen, um in Vorträgen, offenen Workshops und Ausstellungen Einblicke in Projekte und innovative Arbeitsweisen zu gewähren. Dabei entsteht ein lehrreicher und kreativer Austausch für professionelle Designer, Entwickler, Konzepter, Gründer, Forscher, Bürger und kreative Köpfe.

Das Motto des Process Festival 2018 lautet „Mensch <> Maschine“

Wir versuchen die Interaktion zwischen Menschen und den Maschinen zu beleuchten. Wie interagieren wir im alltäglichen Leben, wann merken wir es kaum und wo führt das alles hin? Noch viel wichtiger, wie können wir entscheiden wo das ganze hinführt und diesen Prozess mitbestimmen?

Power to the People & Power to Machines = Coexist

Die meisten Formate auf dem Festival finden in deutscher Sprache statt. Es wird englischsprachige Programmpunkte geben. Diese werden wir im Programm auszeichnen. Bei den Diskussionsrunden und Vorträgen werden wir Übersetzter vor Ort haben, die euch bei Fragen helfen und übersetzten können.

Ja, diese sind allerdings nicht im Ticketpreis enthalten.

Ein ganz klares vielleicht! Wir halten euch dazu auf dem laufenden. Falls ja, erfahrt ihr es hier auf der Homepage oder auf unseren Social Media Kanälen.

Ja, sehr gerne. Schick einfach ein paar Informationen zu dir, deinem Vorschlag oder deinem Format an info@dotprocess.org

Tickets

Die Tickets bekommst du direkt hier auf der Seite oder aber über Eventbrite. Ob es einen Tagesverkauf für die Tickets geben wird ist noch unklar. Wir halten euch auf dem laufenden.

Mit dem Kauf der Festivaltickets erhältst du Zugang zu allen Event-Formaten, wie den Vorträgen, den Workshops und den sonstigen Atcs.

Anreise

Das Festival findet im Dortmunder Hafen statt. Der größte Teil es Programms findet in den Räumlichkeiten der „TYDE Studios“ statt. Die Adresse für eure Navigationssysteme lautet: Mathiesstraße 16, 44147 Dortmund.

Ein Programmstrang wird gegenüber beim Umschlagplatz stattfinden. Ihr könnt beide Orte aus der Stadt bequem zu Fuß, mit der Bahn oder mit dem Auto erreichen.

Die Adresse für eure Navigationssysteme lautet: Mathiesstraße 16, 44147 Dortmund. Im Umfeld gibt es einige Kostenfreie öffentliche Parkplätze.

Yes, im ganzen Hafen gibt es einige öffentliche Parkplätze.
Ihr müsst allerdings ein paar Schritte von eurem Auto zum Tyde oder zum Umschlagplatz in Kauf nehmen.

Vom Dortmunder Hauptbahnhof dauert es ca. 4 Minuten zur Haltestelle „Hafen“. Von dort aus geht ihr noch kurz über die Brücke und am alten Hafenamt die Treppen runter zum TYDE.

Am Festivaltag

Das verraten wir erst später 🙂 Folgt uns auf Facebook, für die heißestens News.

Keine Hose, kein Einlass.

Alle Formate im Tyde sind nur mit dem Erwerb eines offiziellen Tickets zugänglich.
Es wird jedoch einen Themenstrang am Umschlagplatz, in der Speicherstraße gegenüber stattfinden. Diese Formate sind für euch gratis, denn umsonst ist bei uns nichts.