Max Krüger 2018-10-02T11:36:59+00:00

Project Description

Max Krüger

Arduino Soundlabor

Über Max Krüger

Max Krüger ist Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Siegen. In seiner Forschung befasst er sich mit „Participatory Design“ und Fragen rund um die Themen Flüchten und Ankommen. Er untersucht außerdem computerbasierte Zusammenarbeit in Projekten und unterkulturelles Lernen. Zuvor gründete er unter anderem einen Makerspace in Lahore, Pakistan, sowie ThingsCon, eine Initiative für einen verantwortungsvollen Umgang mit Technologie im Internet der Dinge.

Max Krüger auf dem Process Festival

Können Töne Farben sein? Oder Bewegung Musik? In diesem Workshop erkunden wir die Arduino Plattform und lernen, wie wir damit digitale Instrumente mit allen möglichen Sensoren steuern können. Teilnehmer sollten einen Laptop dabei haben – Vorwissen ist jedoch nicht notwendig!

Mehr Programm

2018-10-01T21:35:38+00:00

PETERMFRIESS

PETERMFRIESS lebt und arbeitet hauptsächlich in Brüssel. Sein Interesse gilt der transversalen Verknüpfung von visueller Kunst, Sound, Theater, Tanz, neuen Technologien, Wissenschaft und Philosophie zu einer konzeptionellen und kooperativen digitalen Kunst.

2018-09-28T13:51:02+00:00

Lars Krüger

Mit dem Algorithmus gegen den Algorithmus. Bei “Deutschland spricht“ haben 8.000 Menschen in Deutschland ihre Filterbubbles verlassen und wurden von einem Algorithmus mit Nachbarn, die ganz andere politische Überzeugungen haben, an einen Tisch gebracht.

2018-10-02T11:36:59+00:00

Max Krüger

Können Töne Farben sein? Oder Bewegung Musik? In diesem Workshop erkunden wir die Arduino Plattform und lernen, wie wir damit digitale Instrumente mit allen möglichen Sensoren steuern können.

2018-10-15T12:28:50+00:00

Peggy Schoenegge / RadianceVR

Peggy Schoenegge ist Kuratorin bei dem international arbeitenden Austellungs-Hub peer to space. In ihrer Arbeit befasst sie sich mit den Auswirkungen des digitalen Zeitalters auf das Leben sowie die Gesellschaft und legt den Fokus vor allem auf neue, digitale Medien wie VR und AR.