Home 2018-09-13T13:29:38+00:00

Process
Festival
2018

06.
Oktober

TYDE Studios &
Umschlagplatz

Dortmunder
Hafen

Process ist Festival, Labor, Konferenz, Wohnzimmer und Party in einem.
Für einen Tag erkunden wir digitale, soziale und technologische Ideen, basteln an kleinen und großen Visionen für die Zukunft und erleben einen interdisziplinären Austausch.
Eingeladen ist jeder, der Lust hat mitzureden: Kreative Unternehmer, neugierige Nachbarn, Visionäre und Nörgler, Künstler, Familien und Künstlerfamilien. Zu entdecken gibt es Ausstellungen, Vorträge, Prototypen, Konzerte, Essen, Musik und viele kreative Ideen – dieses Jahr alles rund um die Menschmaschine.

Menschen, Maschinen, Interaktion, neue Location! Erfahre mehr zu Process 2018.

Kommende
Satelliten

Beim Process Festival 2018 geht es schon los, bevor es los geht: In den Monaten vor dem Hauptevent im Oktober findet eine kleine Reihe von „Satelliten“, kleinen, interaktiven Veranstaltungen zum Kennenlernen, Mitmachen und Ausprobieren statt. Hier gibt es den Überblick zu den kommenden Veranstaltungen.

Programm 2018

Ausstellungen, Vorträge, Prototypen, Konzerte, Essen, Musik und viele kreative Ideen – dieses Jahr rund um die Menschmaschine.
Folgt uns auf facebook, Instagram oder Twitter und verpasst nichts.
2018-10-02T11:36:59+00:00

Max Krüger

Können Töne Farben sein? Oder Bewegung Musik? In diesem Workshop erkunden wir die Arduino Plattform und lernen, wie wir damit digitale Instrumente mit allen möglichen Sensoren steuern können.

2018-10-02T11:35:20+00:00

Christian Grohganz & Ingmar Konnow

Die echte Welt im Computer? 3D Design in Virtual Reality und Augmented Reality ist für viele noch neues Gebiet. Der Workshop gibt eine Einführung in die Arbeitsweise eines Digital Designer und 3D Artist und zeigt unter anderem auf, wie man ein dreidimensionales Objekt im Computer gestaltet, verändert und in virtuellen Räumen platziert.

2018-09-28T13:51:02+00:00

Lars Krüger

Mit dem Algorithmus gegen den Algorithmus. Bei “Deutschland spricht“ haben 8.000 Menschen in Deutschland ihre Filterbubbles verlassen und wurden von einem Algorithmus mit Nachbarn, die ganz andere politische Überzeugungen haben, an einen Tisch gebracht.

2018-09-25T17:35:17+00:00

KALAKUTA SOUL RECORDS

Seit zehn Jahren reist Guy Dermosessian mit seinem Musiklabel Kalakuta Soul Records und prall gefüllten Plattentaschen durch die Clublandschaft Europas und spielt sorgfältig ausgesuchte Schallplatten aus allen vier Ecken der Welt.

2018-09-28T13:48:16+00:00

Holly Robbins

Hollys Arbeit verbindet Design, Technologie-Philosophie und Anthropologie, um nicht nur die Rolle berücksichtigen zu können, die die Technologie in unserem heutigen Leben spielt.

2018-09-28T13:51:40+00:00

CYLVESTER

CYLVESTER spielen und produzieren elektronische Bassmusik. Synths und Sampler sind die Instrumente, mit denen sie die Hütten abbrennen – keine Laptops, alles live.

2018-09-12T13:49:14+00:00

Prof. Dr. Martin Kiel

Prof. Dr. Martin Kiel leitet für die codecentric AG den Standort Dortmund und als Direktor den Thinktank the black frame. Seit 2015 ist er Gastprofessor für Kommunikationstheorie/-praxis an der UDK, Berlin.

Blog

Dortmund erstellt den Soundtrack der Brückstraße

Juli 23rd, 2016|Satellit|

Wie klingt eigentlich eine Straße? Und lässt sich aus diesen Sounds ein Stück Musik generieren? Die Musiker Philipp Pfeffermann und Timm Stobbe haben am vergangenen Samstag im Rahmen des ersten Process Festival 2018 Satelliten Töne, Geräusche und Klänge von den Besuchern, Passanten und Anwohnern des Brückviertels aufgenommen, um daraus im Verlaufe des Tages ein sich stetig verändernden Song entstehen lassen.

Mitmachen!

Process lebt von Euren Ideen. Also teilt sie mit uns! Wir freuen uns über Vorschläge zu spannenden Programmpunkten, gemeinsamen Kooperationen und helfenden Händen. Prozessiere mit! Jetzt!